Zentrum Bindung & Achtsamkeit




Sichere Bindung von Anfang an  - SAFE ® -Kurs München Schwabing

Neuer Kurs ab Sonntag, 3.12.17

Für werdende Mütter und Väter (Paare und Alleinerziehende) mit voraussichtlichem Geburtstermin Februar - Mai 2018

SAFE® ist ein Elternkurs zur Förderung einer sicheren Bindung zwischen Eltern und Kinder, der bereits in der Schwangerschaft beginnt und Eltern im Rahmen einer festen Gruppe während des ganzen 1. Lebensjahres begleitet. Die Kurstermine finden bewusst sonntags statt, damit beide Elternteile daran teilnehmen können. SAFE® orientiert sich auf dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse der Bindungsforschung. Anmeldungen sind ab sofort möglich

immer auf dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse. Die Kurse können Ihnen dabei helfen, Ihre persönlichen, elterlichen Kompetenzen zu stärken und Sie befähigen, eine positive Eltern-Kind-Beziehung aufzubauen, als Grundstein für die weitere gesunde Entwicklung Ihres Kindes.

Das Projekt SAFE® – Sichere Ausbildung für Eltern" wurde speziell dafür entwickelt, um (werdende) Eltern darin zu unterstützen, bereits ab der Schwangerschaft eine sichere Bindung zu ihrem Kind aufzubauen.

SAFE® richtet sich an alle werdenden Eltern bis etwa zum 7. Schwangerschaftsmonat und wird bis zum Ende des ersten Lebensjahres in einer geschlossenen Gruppe durchgeführt.



Spielgruppe für Kinder ab 18 Monate (ohne Eltern)


Neue Babymassagekurse im Herbst



Systemische Aufstellung in München Schwabing


Beckenboden-Training für alle Altersstufen

 

Yoga für den Beckenboden (women only) in Schwabing

Neuer Kurs ab Dienstag, 10.10. 17


Erste Hilfe Kurs für Babys und Kleinkinder


Trage-Sprechstunde


Achtsamkeit beginnt im Kopf, weckt sanft Deine Intuition, berührt Dein Gefühl und geht letztendlich den Weg Deines Herzens. Achtsamkeit schult Deine Wahrnehmung und ist wie eine Schatzsuche zu Dir selbst. Sie richtet sich nach innen, gibt Dir das untrügliche Gefühl, das Richtige zu tun und kann Dir Welten eröffnen, die Du nie für möglich gehalten hättest.

Sylvia Schütz